©2018 by Sabine Rüegg

Allgemeine Geschäftsbedingungen Sabine Rüegg Yoga


 

Yoga Gruppenkurse

  • Der Eintritt in den Kurs ist jederzeit möglich.

  • Das Abonnement, die Einzelstunde oder die Probelektion wird am ersten Kurstag bar, per Einzahlungsschein oder TWINT bezahlt.

  • Das Abo ist persönlich und nicht übertragbar.

  • Quartals-Abo (Gruppenkurs 90 Minuten in Zürich): Der Eintritt ist zu jeder Zeit möglich. In diesem Fall wird die Anzahl Lektionen bis Ende des Quartals bezahlt, wobei die Preise dafür abgestuft werden. 

  • Abo à 10 Lektionen (Gruppenkurs 75 Minuten in Uitikon): Der Beginn ist jederzeit möglich. Das Abo ist 4 Monate gültig.

  • Deine Anmeldung ist verbindlich. Wenn du verhindert bist, melde dich 3 Stunden vorher bei Sabine Rüegg oder ihrer Stellvertretung ab. Bei verspäteter Annullation und bei Nichterscheinen wird die Lektion verrechnet bzw. vom Abo abgezogen.

  • Eine verpasste Lektion kann nach Vereinbarung vor- oder nachgeholt werden, dies jedoch innerhalb der Gültigkeitsdauer des laufenden Abonnements. 

  • Bei längerer Abwesenheit, im Falle von Krankheit oder Unfall, kann das Abo gegen vorweisen eines Arztzeugnisses um maximal 8 Wochen verlängert werden.

  • Bezahlte Abos verfallen nach ihrer Gültigkeitsdauer. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

  • Stundenplanänderungen oder Stellvertretungen sind jederzeit vorbehalten.

 

Personal Yoga und Yoga Therapie

  • Termine nach Vereinbarung. Die erste Sitzung dauert 75 Minuten, jede weitere 60 Minuten.

  • Die Sitzung wird bar, per Einzahlungsschein oder TWINT bezahlt.

  • Wenn du am vereinbarten Termin verhindert bist, melde dich 24 Stunden vorher bei Sabine Rüegg ab. Bei verspäteter Annullation und bei Nichterscheinen wird die Sitzung verrechnet.

 

Allgemein

  • Du hast Kenntnis davon, dass Berührungen zwischen Yogalehrerin und den Teilnehmenden ein Bestandteil des Yoga-Unterrichtes ist und vorkommen. Möchtest Du nicht berührt werden, dann teile dies bitte Sabine Rüegg oder ihrer Stellvertretung mit.

  • Es liegt in deiner Verantwortung, vor Beginn der ersten Yogalektion ärztlich abzuklären, ob du Yoga ausüben darfst. Bei Änderungen des Gesundheitszustandes, einer möglichen Schwangerschaft oder bevorstehenden Operationen sowie bei mentalen Schwierigkeiten informierst du Sabine Rüegg oder ihre Stellvertretung vor Beginn der Yogalektion.

  • Ich bin mir bewusst, dass Yoga zu körperlichen Verletzungen führen kann, wenn ich die Übungen nicht gemäss den Anweisungen der Lehrpersonen ausführe, oder wenn ich meine Belastbarkeit und Grenzen nicht respektiere.

  • Ich akzeptiere, dass Sabine Rüegg jede Verantwortung und Haftung ablehnt für Beschwerden oder Verletzungen jeder Art, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Yoga-Unterrichts bei ihr oder ihrer Stellvertretung auftreten.

  • Die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmenden, jegliche Haftung wird abgelehnt.

  • Ich akzeptiere, dass Sabine Rüegg für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände in den Yoga- und Umkleideräumen keine Haftung übernimmt.

  • Mit der Anmeldung anerkennst du diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.